Ab Freitag, den 6.3.2020  findet wöchentlich zwischen 19:00 und 21:00Uhr in der Halle an der Grünbergerstr. 222 ein Iaido-Training statt.

Iaido ist die japanische Kunst des Schwertziehens und bedeutet übersetzt
soviel wie „Weg der Einheit des Seins“. Einerseits wird der Umgang mit
dem Schwert erlernt und wie man dieses in vielen Situation sicher und
effizient einsetzt. Dadurch, dass alle Bewegungen in Form von
festgelegten Kata-Abläufen ohne realen Gegner geübt werden, kommt es
andererseits zu einer intensiven geistigen Auseinandersetzung mit sich
selbst. Angestrebt wird die Einheit von Geist, Körper und Schwert.
Grundlage des Trainings sind die zwölf Formen des ZNKR-Iai (Zen Nihon
Kendo Renmei, Alljapanischer Kendoverband), die aus den historischen
Schwertkampfschulen entwickelt wurden. Iaido ist für alle Altergruppen
geeignet und kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden.