Okt
19
2008

News

    Vorerst kein Training am Dienstag!:

    Leider ist unsere Dienstagshalle in der nächsten Zeit andersweitig belegt.

    Aus diesem Grund kann vorerst dienstags kein Training stattfinden.

    Alternativ ist eine Teilnahme Montags im Kendo-Kurs des allgemeinen Hochschulsports der Uni Gießen möglich. Dafür ist allerdings eine Anmeldung erforderlich:

    https://ahs-buchsys.sport.uni-giessen.de/angebote/aktueller_zeitraum/_Kendo.html

     

    Vereinsmitgliedern werden die Kosten erstattet!


    Japanische Sportjugend zu Gast in Lich:

    Im Zuge des deutsch-japanischen Sportjugend Simultanaustauschs des deutschen olympischen Sportbundes hatte der Lich Basketball e.V. Besuch von einigen jungen Sportlern aus Japan.

    Um das mehrtägige Programm zu füllen haben sich die Mitglieder des Lich Basketball e.V. für ihre jungen Mitglieder, sowie für ihre japanischen Gäste, einiges einfallen lassen.
    Dabei war der Kendo Lich e.V. gerne behilflich.

    Am Mittwoch dem 07.08.2019 half unser Verein dabei das Morgenprogramm zu gestalten.
    Natürlich stand Kendo auf dem Programm.
    Die Kinder und Jugendlichen hatten großen Spaß, und konnten in der kurzen Zeit viel lernen.
    Auch die japanischen Gäste hatten viel Spaß, unter ihnen sogar eine Kendo-Danträgerin.

    Auch wir haben uns sehr über das Training gefreut, und bedanken uns herzlich beim Lich Basketball e.V. für die Einladung.

     

     

     

     

     

     

     

     


    Neuer Danträger im Kendo Lich e.V.:

    Am 23.06.2019 fanden im Zuge des Tengu Cup in Frankfurt natürlich auch wieder Dan-Prüfungen statt.

    Ahmet Tekin stellte sich der herausforderung und legte erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan ab.

    Wir gratulieren herzlich!

     


    Kyu Prüfungen beim Tengu Cup 2019:

    Am 23.06 wurden, wie jedes Jahr, am Tag nach dem Tengu Cup Kyu-Prüfungen durchgeführt.

    8 Licher Kendoka legten eine Prüfung ab und konnten allesamt einen neuen Grad erreichen.

    Wir Gratulieren:

    Victor Franz Taferner zum 3. Kyu

    Julian Stillersfeld zum 3. Kyu

    Bastian Kerber zum 3. Kyu

    Laura Krempel-Hesse zum 4. Kyu

    Marvin Schroeder-Printzen zum 4. kyu

    Weishan Li zum 5. kyu

    Robin Flesch zum 5. Kyu

    Marcel Kroll zum 5. Kyu

     


    Tengu Cup 2019:

    Am 22.07.2019 fand in Frankfurt der 22. Tengu Cup statt.

    Da der ausrichtenede Verein Katana Frankfurt zeitgleich sein 30. Jubiläum feierte, durften die Licher Kendoka natürlich nicht fern bleiben.

    Platzierungen konnten dieses Jahr leider nicht erkämpft werden, jedoch konnten viele unserer Kendoka kleinere und größere Erfolge gegen äußerst starke Gegner feiern.

    Im Anschluss an das Turnier wurde gemeinsam mit dem Gastgeber Katana Frankfurt gegrillt.

     

    Wir danken für das gewohnt ausgezeichnet organisierte Turnier, und gratulieren unseren Freunden von Katana herzlichst zum 30. Jubiläum.

     


    Kein Training in den Ferien!:

    Leider haben wir während der hessischen Schulferien keinen Zugang zu unseren Hallen.

    Daher findet vom 15.04.2019 bis zum 28.04.2019 kein Training statt.

    Das nächste reguläre Training findet am 30.04.2019 ab 19:30Uhr statt.

     

    Nach Absprache ist ggf. eine Teilnahme am Donnerstagstraining sowie beim Uni-Kurs möglich.


    Deutscher Jugendcup 2019:

    Am 06.04.2019 fand in Frankfurt der deutsche Jugendcup statt.

    Unter den Teilnehmern die aus 31 Vereinen aus ganz Deutschland zusammenkamen befand sich auch Georg Schmidt aus Lich.

    Mit insgesamt 39 Kämpfern in der Kategorie “ 13-15 Jahre“ startete Georg in einer sehr Konkurrenzreichen Kategorie.

    Trotz der starken Konkurrenz gelang es Georg in der Vorrunde seinen Pool zu gewinnen. Auch in der KO-Runde schlug sich Georg hervorragend, bis er sich schließlich im Viertelfinale der späteren Drittplatzierten Harune Kunai geschlagen geben musste.

    Wir gratulieren Georg herzlich zu seinem tollen Erfolg, bei einem so großen Wettkampf unter die acht besten gekommen zu sein.

    Die genauen Ergebnisse des Turniers finden sie auf der Seite des deutschen Kendobundes: https://dkenb.de/5246-2/

     

    Georg bei einem entscheidenden Treffer in der Poolrunde.


    Kendo Lehrgang in Wipperfürth:

    Am vergangenen Wochenende, 05.04 – 07.04.2019, besuchten sechs unserer Kendoka zusammen mit zwei Vertretern unserer Kendo-Freunde aus Sprendlingen einen Lehrgang in Wipperfürth.

    Nachdem die Anreise Freitags noch recht ruhig verlief, begann der Samstag bereits um 05:30Uhr mit dem Marsch zur Halle. Um 06:00Uhr begann das erste Training.

    In insgesamt fünf Trainingseinheiten die über das Wochenende verteilt waren, sowie zwei Theorie-Einheiten, konnten die Lehrgangs-Teilnehmer eine Menge lernen und ihr Kendo erheblich verbessern.

    Mit Yukio Shimizu (7. Dan) wurde der Lehrgang dazu von einem exzellententen Lehrer betreut.

    Neben viel hartem Training war zwischendurch natürlich auch noch Zeit für sehr viel Spaß, was den Lehrgang abgerundet und viel zum Teambuilding beigetragen hat.

    Wir danken den Organisatoren, den Teilnehmern, und natürlich Shimizu-Sensei für einen tollen Lehrgang, und würden uns freuen nächstes Jahr wieder dabei zu sein.


    Neue Kyu-Träger im Kendo Lich e.V.:

    Am 29.03.2019 stellten sich Tabea und Marcel , im Zuge einer kleinen Vereinsinternen Prüfung, der ersten Prüfung ihrer Kendo-Karriere.

    Beide konnten bestehen, und so den 6. Kyu erlangen.

    Wir gratulieren herzlich!

     


    Hessenmeisterschaft 2019:

    Am 17.02.2019 fand in Frankfurt die hessische Landesmeisterschaft im Kendo statt.

    Da sich zu diesem Anlass alle hessischen Kendovereine miteinander messen, durfte der Kendo Lich e.V. natürlich nicht fehlen.

    Natürlich konnten auch wieder einige Erfolge erzielt werden. In Der Kategorie „Anfänger ohne Rüstung“ belegte Darina Machavova den 3. Platz, Turap Togan konnte sich in der gleichen Kategorie den 2. Platz sichern.

    Georg Schmidt unterlag im Finale der Kategorie „11-13 Jahre“ knapp und sicherte sich den 2. Platz.

    In der Kategorie „Kyu-Männer“ erreichte Alexander Weinstein den 3. Platz.

    In der Kategorie „Mannschaft“ schafften es gleich zwei von drei Licher Mannschaften, Lich 1 (Udo Hofmann, Kwang-zin Lee, Ahmet Tekin) und Lich 2 (Matthieu Leinweber, Keiko Sasaki, Serjoscha Hülsberg), ins Halbfinale wo sie den späteren Finalisten unterlagen und jeweils den 3. Platz belegten.

    Insgesamt war es ein sehr erfolgreiches Turnier und wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Erfolgen.

    Die Gesamtergebnisse:

    Kat. 1: 7 – 10 Jahre mit Rüstung
    1. Yuki Lauterbacher, Sprendlingen
    2. Razey Mersha, TGU1887
    3. Ludwig Kulzer, Sprendlingen
    3. Mio Tanaka, JSF

    Kat. 2: 11 – 13 Jahre mit Rüstung
    1. Joshua Lange, TGU1887
    2. Georg Schmidt, Lich
    3. Konoka Kumagai, JSF
    3. Justus Traband, TGU1887

    Kat. 3: 14 – 15 Jahre mit Rüstung
    1. Maurice Dentz, Katana
    2. Finn Spilarewicz, Katana
    3. Jonas Jochum, Wiesbaden

    Kat. 4: 16 – 17 Jahre mit Rüstung
    1. Rintaro Yokota, Katana
    2. Yasemin Özel, SG-Eiche
    3. Enrique Garcia, TGU1887
    3. Alwin Schlaht, TGU1887

    Kat. 5: Anfänger ohne Rüstung
    1. Emil Jacobsen, Katana
    2. Turap Togan, Lich
    3. Niesha Sarwari, TFC Steinheim
    3. Darina Machavova, Lich

    Kat. 6: Kyu-Frauen
    1. Khanh Tran, Sprendlingen
    2. Alexandra Ryszka, 1.DJC
    3. Katharina Kirchner, Sprendlingen
    3. Valerie Anuschek, 1.DJC

    Kat. 7: Kyu-Männer
    1. Roman Ebert, Katana
    2. Hans Maric, Sprendlingen
    3. Alexander Weinstein, Lich
    3. Matthias Kegler, 1.DJC

    Kat. 8: Dan
    1. Moritz Pohl, 1.DJC
    2. Katharina Kraus, Katana
    3. Alisa Strupp, Katana
    3. Ken Watanabe,TFC Steinheim

    Kat. 9: Mannschaft
    1. Katana 1 (Strupp, Kraus, Okamoto)
    2. 1.DJC 2 (Henning, Harada, Pohl)
    3. Lich 2 (Sasaki, Leinweber, Hülsberg)
    3. Lich 1 (Lee, Tekin, Hofmann)

     

     


    Erfolgreiche Kyu-Prüfungen beim Licher Adventsturnier 2018:

    Im Anschluss an unser Adventsturnier am 02.12.2018, fanden natürlich auch wieder Kyu-Prüfungen statt. Wie jedes Jahr stellten sich einige Licher Kendoka der Herausforderung, und konnten sich über neue Graduierungen freuen.

    Wir gratulieren:

    Alexander Weinstein zum 1. Kyu

    Dirk Schmidt, Medard Solecki, und Georg Schmidt zum 2. Kyu

    Noman Helm zum 3. Kyu

    Bastian Kerber, Viktor Taferner, und Julian Stillersfeld zum 4. Kyu

    Marvin Schroeder-Printzen und Turap Togan zum 5. Kyu

    Weishan Li und Darina Machavova zum 6. Kyu

    Im Zuge des Turniers wurden außerdem Prüfungen für Landeskampfrichter durchgeführt. Daher gratulieren wir Serjoscha Hülsberg zum Erhalt der Landeskampfrichter-Lizenz.

     

    Die Licher Prüflinge


    Licher Adventsturnier 2018:

    Am Sonntag, dem 02.12.2018 veranstalteten wir zum 22. Mal das Licher Adventsturnier.
    Wie in jedem Jahr fanden sich Zahlreich Teilnehmer aus ganz Deutschland ein, um an diesem Turnier teilzunehmen.

    Obwohl man als Veranstalter eines Turniers immer viel zu tun hat, war es trotzdem möglich, dass acht Licher an den Wettkämpfen teilnehmen konnten.
    Besonders zu erwähnen sind hier Alexander Weinstein, der in der Kategorie 1+2 Kyu den 3. Platz belegen konnte sowie Keiko Sasaki, die im Damen-Turnier den 3. Platz belegen konnte und somit zum dritten mal in Folge beim Adventsturnier auf dem Treppchen stand (2016 – 1. Platz Frauen, 2017 – 3. Platz Frauen, 2018 – 3. Platz Frauen).

    Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die aufregenden Kämpfe und freuen uns darauf sie im kommenden Jahr wieder zu sehen.

     

    Die genauen Turnierergebnisse findet ihr hier:

    Kyu-Turnier (6-3. Kyu)

    1. Corvin Schrock
    2. Caspar Hahnemann
    3. Nadine Blum
    3. David Berg

    Kyu-Turnier 1+2 Kyu

    1. Timo Ettl
    2. Maik Fischer
    3. Thipruedee Dederichs
    3. Alexander Weinstein

    Frauen-Turnier

    1. Yasemin Özel
    2. Alisa Strupp
    3. Keiko Sasaki
    3. Alexandra Ryszka

    Dan-Turnier

    1. Benedikt Jürgens
    2. Torsten Jörres
    3. Nils Henning
    3. Moritz Pohl

    Team-Turnier

    1. Phönix 1 (Tom Bohlender, Matthias Harms, Ken Watanabe, Benedikt Jürgens, Werner Jürgens)
    2. Hühnerstall (Jennifer Höch, Manfred Jürgens, Thipruedee Dederichs, Susanne Kohnert, Claudia Heineke)
    3. Atari (Matthias Kegler, Robin Mayer, Moritz Pohl, Nils Henning, Thomas Maier)
    3. Der Rest ist nicht da (Roman Ebert, Amir Mahmood, Thieu-Hoa Le, Alisa Strupp, Tamila Yakushova)

     

    Gewinner des Kyu-Turniers (6-3. Kyu)

     

    Gewinner des Kyu Turniers (1+2. Kyu)

     

    Gewinner des Frauen-Turniers

     

    Gewinner des Dan-Turniers

     

    1. Platz Team Turnier

     

    2. Platz Team-Turnier

     

      

    3. Plätze Team Turnier

     

    Alle Gewinner

     

    Die Licher Kämpfer (und ein Licher Kampfrichter)


    Dr. Goto Turnier 2018 mit Licher Finale:

    Am 11.11.2018 fand in Mönchengladbach zum 38. mal das Dr. Goto Kyu-Turnier statt. Dieses Turnier findet schon seit vielen Jahren im Gedenken an den am 22.12.1977 im Training verunglückten Kendo-Lehrer Dr. Kunihiro Goto statt.

    Mit Ahmet Tekin, Alexander Weinstein und Turap Togan nahmen auch drei Licher Kendoka teil. Begleitet wurden sie von Khanh Tran aus Sprendlingen.

    Ahmet und Alexander schafften es beide ins Finale der Kategorie 1+2. Kyu wo Alexander Weinstein sich nach einem langen und aufregenden Kampf durchsetzen, und so den 1. Platz belegen konnte.
    Khanh Tran (6-3. Kyu Frauen) und Turap Togan (Anfänger ohne Rüstung) konnten sich außerdem jeweils den dritten Platz in ihrer Kategorie erkämpfen.

    Mit Matthieu Leinweber (Tischbesatzung) und Serjoscha Hülsberg (Kampfrichter) konnten die Licher Kendoka auch organisatorisch etwas beitragen.

    Wir gratulieren unseren Teilnehmern zu ihren Erfolgen und danken den Veranstaltern für ein gelungenes Turnier.

     

    Die Licher Preisträger

     

     

    Die Gewinner der Suburi-Gruppe

     

    Die Gewinner der Kategorie 1+2. Kyu

     


    Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2018:

    Am 10. November fanden die diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften für Frauen und Männer in Hanau statt.

    Im Zuge dieser Meisterschaft gelang es den hessischen Teams in beiden Kategorien den ersten Platz zu belegen.

    Mit Matthieu Leinweber und Alexander Weinstein im Team Hessen 2 (ohne Platzierung) schafften es auch dieses Jahr wieder zwei licher Kendoka an den Mannschaftsmeisterschaften teilzunehmen.

    Natürlich stellte unser Verein auch Helfer. Wir danken daher Udo Hofmann, Keiko Sasaki, Serjoscha Hülsberg, Ahmet Tekin und Turap Togan für ihren Einsatz während des Turniers.

    Die genauen Ergebnisse findet man auf der Seite des deutschen Kendo Bundes:

    DMM 2018 – Ergebnisse

     


    Neuer Danträger:

    Am 21.10.2018 hat Serjoscha Hülsberg in Raesfeld erfolgreich die Prüfung zum 2. Dan abgelegt.

    Wir gratulieren!

     


    33. Yamashibu Turnier 2018:

    Am 08.09.2018 fand zum 33. Mal das Yamashibu Turnier in Wiesbaden statt.

    Sechs Licher Kendoka, im Team ergänzt durch Julian Scharff aus Emmerich, nahmen teil.

    In der Kategorie 6-3.Kyu konnte Julian Stillerfeld sich in der Poolrunde durchsetzen und als zweitplatzierter in seinem Pool in die KO-Runde einziehen. Daniel Petersen konnte sich in seinem Pool dominant durchsetzen und zog als Poolsieger in die KO-Runde. Im Viertelfinale standen sich die beiden Vereinskollegen schließlich gegenüber und Daniel könnte sich nach einem harten Kapf durchsetzen und ins Halbfinale weiterziehen. Dort musste er sich aber leider geschlagen geben.

    In der Kategorie 1+2,Kyu konnte Ahmet Tekin sich als zweitplatzierter im Pool den Einzug in die KO-Runde sichern, unterlag dann aber im Viertelfinale knapp dem späteren Drittplatzierten Roman Ebert aus Frankfurt.

    In der Katgorie 3.Dan und höher unterlag Keiko Sasaki, nach einem langen harten Kampf ,knapp dem späteren zweitplatzierten Thorsten Jörres in der ersten Runde. Auch für Kwang-Zin Lee war leider schon nach dem ersten Kampf schluss. Matthieu Leinweber kämpfte sich bis ins Viertelfinale, wo er dem späteren erstplatzierten Noah Saxarra unterlag.

    In der Kategorie Team waren die Licher auf drei Teams verteilt. Das Team „Licher Naturtrüb“ bestehend auch Ahmet Tekin, Keiko Sasaki, Und Kwang-Zin Lee belegte den dritten Platz. Das Team „Licher Isotonisch“ (Daniel Petersen, Julian Scharff (Emmerich), und Matthieu Leinweber) konnte die erste Runde für sich entscheiden, musste sich dann aber leider geschlagen geben.

    Julian Stillersfeld ergänzte ein Team aus Frankfurt (Katharina Zhang und Yurina Oka) und schied leider in der ersten Runde gegen das Team seiner Vereinskollegen „Licher Isotonisch“ aus.

    Mit einem 3. Platz in der Kategorie 6-3.Kyu und dem 3. Platz in dem Teammatches konnte unser Verein gute Erfolge erziehlen die anschließend gefeiert wurden.

     

    Die Turnierergebnisse insgesamt:

    Kategorie 6.-3. Kyu:
    1. Mathias Mayer, Kendo München
    2. Franziska Balduin, Kendo Spich
    3. Maik Schmiele, JC Wiesbaden
    3. Daniel Petersen, Kendo Lich

    Kategorie 1.-2. Kyu:
    1. Duc Tran Minh, TuS Koblenz
    2. Martin Mahlberg, Kendo Bonn
    3. Roman Ebert, Katana Frankfurt
    3. Timo Ettl, Budo Club Eschweiler

    Kategorie 1.-2. Dan:
    1. Muhammed Serdar Aktürk, Katana Frankfurt
    2. Noah Saxarra, Kendo Eschweiler
    3. Ken Watanabe, Hanau
    3. Benedikt Veit, Sprendlingen

    Kategorie 3. Dan und höher:
    1. Noah Saxarra, Budo Club Eschweiler
    2. Torsten Jörres, Budo Club Eschweiler
    3. Giovanni LiFonti, Katana Frankfurt
    3. Florian Hauser, JC Wiesbaden

    Mannschaftswettbewerb:
    1. Katana Tri (Roman Ebert, M. Serdar Aktürk, Giovanni LiFonti)
    2. Eschweiler Herren (Timo Ettl, Noah Saxarra, Torsten Jörres)
    3. Licher Naturtrüb (Ahmet Tekin, Keiko Sasaki, Kwang-Zin Lee)
    3. JC Wiesbaden (Gregor Kühn, Florian Hauser, Nadine Aust)

    Kampfgeistpreis:
    Roman Ebert, Katana Frankfurt

     

    Wir bedanken uns herzlich beim JC Wiesbaden für ein wie immer gelungenes Turnier und gratulieren herzlich allen Gewinnern.

     

     

    Das Licher Team inlusive zusätlicher Kämpfer

     

    3. Plätze 6-3.Kyu

     

    3. Platz Team „Licher Naturtrüb“

     

     

     


    Sommerfest 2018:

    Am Samstag, dem 11.08.2018 Feierte Unser Verein zusammen mit dem 1.BSC Gießen auf dessen  Vereinsgelände das alljährliche Sommerfest.

    Im Zuge der ebenfalls dort abgehaltenen Mitgliederversammlung wurden Martin Vogel als erster Vorsitzender, Jens Kübler als zweiter Vorsitzender, Jörg Schleher als Kassenwart und Sascha Hörmann als Schriftführer einstimmig wiedergewählt.

    Marvin Schroeder-Printzen und Andreas Matern wurden einstimmig zu unseren neuen Kassenprüfern gewählt. Alexander Weinstein hat, als neues Mitglied des Vorstands die Position des Pressewarts, von Hannah Pompalla übernommen, da diese aus beruflichen Gründen ihre Arbeit nicht fortsetzen kann.

    Wir danken Hannah ganz herzlich für die sieben Jahre toller Arbeit!

    Nachdem der organisatorische Teil des Sommerfestes vorbei war, haben sich die Kendoka und die Bogenschützen in freundlicher Atmosphäre über ihre Sportarten ausgetauscht und gemeinsam gegrillt.

    Wir danken dem 1.BSC Giessen für die tolle Atmosphäre, die gute Musik und das leckere Grillfleisch!

     

     


    Kein Training in den Sommerferien!:

    Während der hessischen Sommerferien findet kein reguläres Training statt!

    Der nächste reguläre Trainingstermin ist am Dienstag dem 07.08.2018.

    Wir wünschen schöne Ferien.


    Erfolgreiche Prüfungen beim Tengu-Cup 2018:

    Am 24.06 wurden, wie jedes Jahr, am Tag nach dem Tengu Cup  Kyu-Prüfungen durchgeführt.

    13 Licher Kendoka legten eine Prüfung ab und konnten allesamt einen neuen Grad erreichen.

     

    Wir Gratulieren:

    Ahmet Tekin zum 1. Kyu

    Alexander Weinstein zum 2. Kyu

    Sarah Baumann zum 3. Kyu

    Medard Solecki zum 3. Kyu

    Dirk Schmidt zum 3. Kyu

    Georg Schmidt zm 3. Kyu

    Norman Helm zum 4. Kyu

    Laura Krempel-Hesse zum 5. Kyu

    Victor Franz Taferner zum 5. Kyu

    Julian Stillersfeld zum 5. Kyu

    Daniel Petersen zum 5. Kyu

    Bastian Kerber zum 5. Kyu

    Marvin Schroeder-Printzen zum 6. kyu

     

    Die Licher Prüflinge, mit einigen Prüflingen aus dem Hochschulkurs sowie einem Gast.

     

     


    Tengu Cup 2018:

    Am 23.06.2018 fand in Frankfurt der Tengu Cup statt. Insgesamt neun Licher Kendoka traten in den veschiedenen Kategorien an und konnten kleinere erziehlen. Platzierungen blieben trotz einiger Siege dieses Mal leider ausn dies motivierte unsere Kämpfer aber umso mehr bei den kommenden Turnieren noch weiter zu kommen.

     


    Offenes Hessenturnier 2018:

    Am 13.05.2018 fand in Frankfurt das offene Hessenturnier statt. Insgesamt sieben Licher Kendoka traten in den veschiedenen Kategorien an und konnten kleinere und größere Erfolge erziehlen.

    In der Kategorie Suburi, konnte Laura Krempel-Hesse den 1. Platz belegen.

    In der Kategorie Ü50, erkämpfte Udo Hofmann sich den 3. Platz.

    Bei den Kyu-Männern erreichte Alexander Weinstein das Viertelfinale, und Ahmet Tekin und Dirk Schmidt erreichten das Achtelfinale. Daniel Petersen und Simon Cozza mussten sich leider vorzeitig geschlagen geben.

    Nebenbei waren einige unserer Kämpfer dazu noch als Helfer Tätig.

    Mit Udo Hofmann und Serjoscha Hülsberg brachten sich dazu noch zwei Licher Kendoka als Kampfrichter ein.

    Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren guten Ergebnissen!

     


    Das 22. Licher Adventsturnier findet am 02.12 2018 statt:

    Der Termin für das diesjährige 22.Adventsturnier steht und die Ausschreibung gibt es auch schon.

    Ausschreibung Adventsturnier 2018


    Kein Training in den Osterferien:

    Während der Osterferen findet kein reguläres Training statt!

    Der nächste reguläre Trainingstermin ist am Dienstag dem 10.04.2018.

    Wir wünschen Frohe Ostern.


    Neue Kyu-Grade im Kendo Lich e.V.:

    Im Anschluss an die Hessenmeisterschaft 2018 wurden am 18.02 Kyu-Prüfungen durchgeführt.

    Sechs Licher Kendoka legten eine Prüfung ab und konnten allesamt einen neuen Grad erreichen.

     

    Wir Gratulieren:

    Andreas Matern zum 5. Kyu

    Michelle Prüß zum 6. Kyu

    Benjamin Fiorelli zum 6. Kyu

    Laura Krempel-Hesse zum 6. Kyu

    Victor Franz Taferner zum 6. Kyu

    Julian Stillersfeld zum 6. Kyu

     

    Die Licher Prüflinge mit einigen der Licher Kämpfer.

     

     


    Hessenmeisterschaft 2018:

    Am 18.02.2018 fand in Frankfurt die Hessische Meiterschaft im Kendo statt. Mit dabei auch 14 Licher Kendoka, welche sich auf die Kategorien 11-13 Jahre mit Rüstung, Anfänger ohne Rüstung (Suburi), Kyu-Männer, Dan, und Team verteilten.

    Dabei konnten einige unserer Mitglieder bemerkenswerte Erfolge erziehlen.

    Bei den 11-13 Jährigen gelang es Georg Schmidt bis ins Viertelfinale vorzurücken.

    In der Kategorie Anfänger ohne Rüstung (Suburi) belegte Madeleine Scheerer den 3. Platz. Anne Sekels kämpfte sich bis ins viertelfinale vor.

    Bei den Kyu-Männern belegte Ahmet Tekin hinter Roman Ebert aus Frankfurt den 2. Platz. Alexander Weinstein kämpfte sich ins Viertelfinale vor und Jörg Schleher schaffte es ins Achtelfinale.

    Bei den Danträgern gelang es leider keinem der Licher Kämpfer sich eine Platzierung zu sichern, doch schaffte es Udo Hofmann immerhin bis ins Viertelfinale.

    In der mannschaftsmeisterschaft sicherte sich das Team Lich 2, bestehend aus Kwang-Zin Lee, Matthieu Leinweber und Alexander Weinstein, den 3. Platz.

    Wir gratulieren allen unseren Mitgliedern zu diesen tollen Ergebnissen!

     

    Sieger der Kategorie Suburi. 3. Platz Madeleine Scheerer

     

    Sieger der Kategorie Kyu-Männer. 2. Ahmet Tekin

     

    Die 3. Plätze der Kategorie Mannschaft. Links: Lich 2

     

    Die Licher Kämpfer vor Turnierbeginn.

     

     


    Erfolg beim 31. 3W Pokal 2018:

    Am 20.01.2018 fand in Mainz zum 31. mal der 3W Pokal statt.
    Sieben Teilnehmer aus Lich nahmen in verschiedenen Kategorien teil.

    In der Kategorie Kyu-Herren, gelang es unserem Mitglied Alexander Weinstein den zweiten Platz zu belegen. Den ersten Platz belegte Duc Tranh Minh aus Koblenz.

    3w 2018 1
    Die Sieger der Kategorie Kyu-Männer

    3w 2018 2
    Unsere Teilnehmer


    Kein Training in den Winterferien:

    Leider steht uns unsere Übungshalle während der hessischen Schulferien nicht zur Verfügung. Deshalb haben wir nun Winterpause.

    Das nächste Training findet am Dienstag, den 16.01.2018 ab 19:30Uhr statt.

    Wir wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Übergang ins neue Jahr.

     


    Erfolgreiche Kyu-Prüfungen beim 21. Licher Adventsturnier 2017:

    Wie gewohnt wurden auch dieses Jahr im Anschluss an unser Adventsturnier Kyu-Prüfungen durchgeführt.

    12 Licher stellten sich den strengen Blicken der Prüfer, und konnten allesamt einen neuen Grad erringen.

     

    Wir Gratulieren:

    Daniel Petersen, und Bastian Kerber, zum 6. Kyu

    Anne Sekels, zum 5. Kyu

    Medard Solecki, Georg Schmidt, Dirk Schmidt, Simon Cozza, Sarah Baumann, und Juliette Wachsmuth, zum 4. Kyu

    Hannah Pompalla, und Alexander Weinstein, zum 3. Kyu

    Ahmet Tekin, zum 2. Kyu


    21. Licher Adventsturnier 2017:

    Am 03.12.2017 fand das von unserem Verein ausgerichtete, traditionsreiche Adventsturnier in Lich zum 21. Mal statt.

    Wie jedes Jahr fanden sich Zahlreiche Teilnehmer aus ganz Deutschland ein, um sich in den Kategorien 6-3 kyu, 1+2 kyu, Damen, Dan, und Mannschaft zu messen.

    Wie gewohnt gab es spannende Kämpfe zu sehen. Eine Playlist aller Finalkämpfe finden sie hier.

     

    Im Zuge des Turniers konnten sich auch einige Mitglieder unseres Vereins mit anderen Kendoka messen. So erreichte Keiko Sasaki im Damen Turnier den 3. Platz und Ahmet Tekin, welcher ein Team aus Frankfurt auffüllte, im Team-Turnier den 1. Platz.

     

    Hier die Gesamtergebnisse des 21. Licher Adventsturniers:

    Kyu Turnier 6-3 kyu:
    1. Anna Fujita
    2. Carsten Jentzsch
    3. Alex Gorelik
    3. Christoph Tillmann

    Kyu Turnier 1+2 kyu:
    1. Anton Meier
    2. Duc Tran Minh
    3. Yasemin Özel
    3. Can Özel

    Frauen Turnier:
    1. Katharina Zhang
    2. Alisa Strupp
    3. Yasemin Özel
    3. Keiko Sasaki

    Dan Turnier:
    1. Hiroyuki Ohno
    2. Hirohisa Harada
    3. Roberto Kumpf
    3. Christian Giebel

    Mannschaftsturnier:
    1. XD
    – Roman Ebert (Katana Frankfurt)
    – Ahmet Tekin (Kendo Lich)
    – Hiroyuki Ohno (Katana Frankfurt)
    – Serdar Aktürk (Katana Frankfurt)
    – Roberto Kumpf (Katana Frankfurt)
    2. Phoenix
    – Tom Bohlender (TFC Steinheim)
    – Ken Watanabe (TFC Steinheim)
    – Benedikt Jürgens (TFC Steinheim)
    – Manfred Jürgens (Lemgo Lippe)
    – Werner Jürgens (TFC Steinheim)
    3. Satan Claus
    – Wulf Nebelsiek (Kendoka Kassel)
    – Roman Beilharz (Kendoka Kassel)
    – Ivan Dorenburg (Kendoka Kassel)
    – Daniel Walpert (Kendoka Kassel)
    – Nataliia Tanchynets (Kendoka Kassel)
    3. Pink Fluffy Unicorns
    – Anna Fujita (Katana Frankfurt)
    – Alisa Strupp (Katana Frankfurt)
    – Roberto Carrasco Gomez (Katana Frankfurt)
    – Nadine Anstett (Katana Frankfurt)
    – Katharina Zhang (Katana Frankfurt)

     

    LAT 2017 1

    Die Siegerinnen des Frauen Turniers.

     

    LAT 2017 2

    Die Siegermannschaft des Team Turniers.

     

    Wir danken allen Teilnehmern, Helfern und Kampfrichtern, und freuen uns auf nächstes Jahr.


    Licher Team erfolgreich in Heidelberg:

    Am 25.11.2017 fand das 18. Imasato hai in Heidelberg statt.

    Bei diesem Turnier war es den ca. 50 teilnehmenden Kendoka möglich sich Sowohl in Einzel- als auch Teamkämpfen zu messen. Auch unser Verein entsandte ein Team aus fünf Kendoka, und konnte gute Ergebnisse erzielen.

    Der erste große Wurf gelang unserem Mitglied Keiko Sasaki, welche sich den ersten Platz im Frauen Turnier erkämpfte. Kurz darauf erkämpfte sich matthieu Leinweber den dritten Platz im Turnier der Danträger.

    Zuletzt folgte das Team-Turnier, bei dem das Licher Team, bestehend aus Keko Sasaki, Matthieu Leinweber, Serjoscha Hülsberg, Medard Solecki, und Ahmet Tekin, sich bis ins Finale kämpfte.

    Im Finale stand das Licher Team dann dem einzig anderem Hessischen Team, bestehend aus Kämpfern aus Frankfurt, Hanau, und Sprendlingen, gegenüber. Nach harten Kämpfen konnte das Finale erst im fünften und letzten Kampf knapp entschieden werden, wobei Lich leider unterlag.

    Wir gratulieren unserem Team herzlichst zu den großen Erfolgen die in Heidelberg erzielt wurden!

     

    imasato 18 1

    Unser Team aus Lich

     

    imasato 18 4

    Die Finalisten aus Hessen

     

    Videos vom Team Finale

     

    Die Ergebnisse des 18. Imasato Hai insgesamt:

    6. – 3. Kyu
    1. Alex Gorelik (Mainz)
    2. Leo Wolff (Heidelberg)
    3. Maximilian Müller (Bruchsal)
    3. Mario Caruso (Bruchsal)

    2. – 1. Kyu
    1. Baagi Tsoodol (Berlin)
    2. Jonathan Schneider (Heidelberg)
    3. Benedikt Veit (Sprendlingen)
    3. Jannis Wonschik (Mainz)

    Damen
    1. Keiko Sasaki (Lich)
    2. Alisa Strupp (Frankfurt)
    3. Katharina Zhang (Frankfurt)
    3. Hannah Kemper (Speyer)

    Dan
    1. Ken Kato (Köln)
    2. Ken Watanabe (Frankfurt)
    3. Katharina Zhang (Frankfurt)
    3. Matthieu Leinweber (Lich)

    Team
    1. Pink fluffy Unicorns (Frankfurt: Ken Watanabe, Benedikt Veit, Alisa Strupp, Katharina Zhang, Anna Fujita)
    2. Lich (Keiko Sasaki, Matthieu Leinweber, Serjoscha Hüslberg, Ahmet Tekin, Medard Solecki)
    3. Heidelberg <= 30 (Dominik Pitz, Christoph Lorat, Leo Wolff, Simon Dehne, Jonathan Schneider)
    3. Speyer Fire (Hannah Kemper, Christian Doser, Nicolas Lanwerd, Thorsten Nijhuis)

     

    Wir danken dem Veranstalter (Ken Zen Kan Heidelberg) für ein schönes und gelungenes Turnier.


    Training in den Herbstferien:

    In den Herbstferien vom 09.102017 bis zum 21.10.2017 bleibt die Halle in Pohlheim leider geschlossen. Somit muss auch das Dienstagstraining leider ausfallen.

    Alternativ kan in dieser Zeit Donnerstags in der Halle der Bereitschaftspolizei in Lich Trainiert werden.
    Treffpung ist Donnerstags um 19:15Uhr auf dem Parkplatz vor der Kaserne der Bereitschaftspolizei, Garbenteicher Straße 103, 35423 Lich.

    Das nächste reguläre Dienstagstraining findet am 24.10.2017 statt.


    Trainingsausfall am 03.10 (Tag der deutschen Einheit):

    Am kommenden Dienstag, dem 03.10.2017 muss das Training aufgrund des Tages der deutschen Einheit leider ausfallen.

    Da in den darauffolgenden Wochen Herbstferien sind, und wir die Halle deshalb nicht benutzen können, beginnt das Dienstagstraining leider erst wieder am 24.10.


    Erfolge beim 32. Yamashibu-Turnier 2017:

    Am 16. September 2017 fand zum 32. Mal das Yamashibu-Turnier in Wiesbaden statt.
    11 Teilnehmer aus Lich stellten sich der Herausforderung und drei von ihnen konnten große Erfolge erzielen.

    Wir Gratulieren:
    Yusa Kim zum 3. Platz in der Kategorie 1+2 Dan
    Matthieu Leinweber zum 3. Platz in der Kategorie 3. Dan und höher
    Keiko Sasaki zum 2. Platz in der Kategorie 3. Dan und höher
    Keiko Sasaki zum Kampfgeistpreis

    yamashibu 2017

    1

     
     
     

    Hier die weiteren Ergebnisse des Turniers:

    Kategorie 3.-6. Kyu:
    1. Max Tavernier, PSV Mainz
    2. Alex Gorelik, PSV Mainz
    3. Caspar Hahnemann, 1. DJC Frankfurt
    3. Roman Ebert, Katana Frankfurt

    Kategorie 1.-2. Kyu:
    1. Can Özel, SG Eiche Darmstadt
    2. Roman Beilharz, Kendoka Kassel
    3. Jonathan Schneider, KenZenKan Heidelberg
    3. Timm Hofmann, 1. DJC Frankfurt

    Kategorie 1.-2. Dan:
    1. Ken Watanabe, TFC Steinheim
    2. Nils Henning, 1. DJC Frankfurt
    3. Yusa Kim, Kendo Lich
    3. Katrin Müller, Kendo Fulda

    Kategorie 3. Dan und höher:
    1. Hiroyuki Ohno, Katana Frankfurt
    2. Keiko Sasaki, Kendo Lich
    3. Werner Jürgens, TFC Steinheim
    3. Matthieu Leinweber, Kendo Lich

    Teamwettbewerb:
    1. „Katana 1“ (Ebert, Strupp, Ohno; Katana Frankfurt)
    2. „Och Menno“ (Hofmann, Henning, Pohl; 1. DJC Frankfurt)
    3. „PSV Kyuties“ (Gorelik, Tavernier, Weber; Mainz&Bonn)
    3. „Frank’s Finest“ (Springer, Aust, Wentzel; JC Wiesbaden)

    Kampfgeistpreis: Keiko Sasaki, Kendo Lich

    Insgesamte Teilnehmeranzahl: 60


    21. Adventsturnier 2017:

    Alle Jahre wieder….

    Das diesjährige 21.Adventsturnier steht in den Startlöchern. Der Termin steht und die Ausschreibung gibt es auch schon

    Ausschreibung Adventsturnier 2017


    Dienstags wieder Training!:

    Hallo!

    Endlich ist die Ferienpause rum!

    Ab Dienstag, 15.8.2017 findet das Dienstagstraining in der Limeswerkstatt wieder statt!

    Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen!


    Erfolge beim offenen Hessenturnier 2017:

    Am 25.06.2017 fand in Frankfurt das offene Hessenturnier statt.

    Unsere Wettkämpfer starteten in zwei der vier angebotenen Kategorien, und konnten in beiden (Suburi und Kyu-Männer) Platzierungen erreichen. In der Kategorie Kyu-Männer schaffte es Alexander Weinstein sogar den ersten Platz zu belegen.

     

    Wir gratulieren:

    Alexander Weinstein zum 1. Platz Kyu-Männer

    Ahmet Tekin zum 3. Platz Kyu-Männer

    Juliette Wachsmuth zum 3. Platz Suburi

    offenes Hessenturnier 2017


    Vier neue Dan-Träger beim Kendo Lich e.V.:

    Am 11.06.2017 fanden im Zuge des Tengu Cup in Frankfurt Dan-Prüfungen statt.

    Gleich vier unserer Mitglieder stellten sich der Herausforderung, und konnten ausnahmslos einen neuen Grad erreichen.

     

    Wir gratulieren:

    Matthieu Leinweber zum 3. Dan

    Kwang-Zin Lee zum 3. Dan

    Keiko Sasaki zum 3. Dan

    Serjoscha Hülsberg zum 1. Dan

    Dan 2017


    Jahresanfangsessen 2017:

    Das Jahresanfangsessen 2017 findet am 11.2.2017 im

    Restaurant Taste of Bangkog

    Franfurter Strasse 27, Gießen

    ab 19:00h statt.

    Um Info zur Teilnahme wird gebeten.


    Start ins Jahr 2017:

    Am 10.1.2017 endet unsere Schulferien bedingte Winterpause und wir werden unser erstes Training in diesem Jahr abhalten.

    Ort und Zeit wie üblich:

    Dienstags Kendo Lich e.V. 19.30 – 22.00 Uhr Halle der Limeswerkstatt
    Grüninger Weg 26
    35415 Pohlheim – Garbenteich


    Jahresabschluß-Training:

    Am 20.12.2016 findet in der Halle der Limes-Werkstatt das letzte Training dieses Jahres statt. Auch dieses Jahr wollen wir an diesem Termin etwas besonderes machen.

    Wir werden uns unter fachkundiger Anleitung einen Eindruck im Wing Chun Kung Fu machen dürfen.

    Training und Vorführung wird Sifu Marc Debus von der Lo Man Kam Wing Chun Association Germany durchführen.

    Viel Spass!


    Ergebnisse vom 20. Licher Adventsturnier 2016:

    Die Siegerinnen und Sieger des 20. Licher Adventsturniers stehen Fest:

     

    Dan-Turnier:
    1. Roberto Kumpf (Katana Frankfurt)
    2. Hiroyuki Ohno (Katana Frankfurt)
    3. Serdar Aktürk (Katana Frankfurt)
    3. Liam Lesch (DJSG Köln)

     

    Frauen-Turnier:
    1. Keiko Sasaki (Kendo Lich)
    2. Cemile Özel (Eiche Darmstadt)
    3. Yasemin Özel (Eiche Darmstadt)
    3. Lora Kovacheva (Katana Frankfurt)

     

    Kyu-Turnier (1. und 2. Kyu):
    1. Serdar Aktürk (Katana Frankfurt)
    2. Cemile Özel (Eiche Darmstadt)
    3. Maik Fischer (Bushido Siegen)
    3. Jonathan Schneider (Heidelberg)

     

    Kyu-Turnier (3. bis 6. Kyu):
    1. Duc Tran Minh (Koblenz)
    2. Carsten Jentzsch (DJSG Köln)
    3. Benedikt Veit (Sprendlingen)
    3. Jan Gelpling (Bushido Siegen)

     

    Mannschafts-Turnier:
    1. DJSG Köln
    – Maximilian Ernst (DJSG Köln)
    – Carsten Jentzsch (DJSG Köln)
    – Malte Heinrichs (DJSG Köln)
    – Liam Lesch (DJSG Köln)
    – Kei Sallmon (DJSG Köln)
    2. Wiesbaden et al.
    – Francisco Aviles-Nuero (Wiesbaden)
    – Andreas Springer (Wiesbaden)
    – Florian Hauser (Wiesbaden)
    – Stefan Guffler (Wiesbaden)
    – Adham Salem (Kendoka Kassel)
    3. Hear me roar
    – Deniz Balci (Eschweiler)
    – Noah Saxarra (Eschweiler)
    – Torsten Jöress (Eschweiler)
    – Claudia Heineke (Eschweiler)
    – Arnd Koeppe (Eschweiler)
    3. Menimal Damage
    – Timm Hofmann (1. DJC Frankfurt)
    – Marius Bueno (1. DJC Frankfurt)
    – Takahiro Fujiwara (1. DJC Frankfurt)
    – Nils Henning (1. DJC Frankfurt)
    – Moritz Pohl (1. DJC Frankfurt)

     

    Wir danken allen Teilnehmern, Helfern, und Kampfrichtern für ein wundervolles Jubiläumsturnier.

     

     



    Licherin holt Titel beim 20. Adventsturnier:

    Das 20. Licher Adventsturnier war für unseren Verein ein voller Erfolg!

    Dieses von uns ausgerichtete Turnier fand nicht nur bereits zum 20. mal statt, nein es gelang darüber hinaus auch einer unserer Wettkämpferinnen den Titel im Frauenturnier zu holen.

    Wir freuen uns darauf, dieses Turnier noch viele Jahre durchzuführen und gratulieren unserem Mitglied Keiko Sasaki herzlich zum 1. Platzt im Frauen-Turnier.

     

    DSC_1580

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     


    20. Adventsturnier 2016:

    Alle Jahre wieder….

    Das diesjährige 20.Adventsturnier steht in den Startlöchern. Der Termin steht und die Ausschreibung gibt es auch schon

    Ausschreibung Adventsturnier 2016 (PDF)


    Führungswechsel bei Kendo Lich: Martin Vogel neuer Vorsitzender:

    Zehn Jahre hat Claudia Khan die Geschicke des Licher Kendo Vereins bestimmt, nun wird der bisherige Schriftführer, Martin Vogel, das Zepter übernehmen. Bei den Vorstandswahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung auf dem Vereinsgelände der Asgard Throwers in Laubach Münster ist er einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt worden. „Ich danke euch für die sehr schöne Zeit und euer Vertrauen“, sagte Khan. „Aber nun ist es Zeit, dass einmal frischer Wind in den Verein kommt. Aber ich bleibe euch natürlich auch weiterhin als treues Vereinsmitglied erhalten“, so Khan. Auch Vogel dankte für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Danach wurden Jens Kübler als zweiter Vorsitzender, Jörg Schleher als Kassenwart und Hannah Pompalla als Pressewartin bestätigt. Sascha Hörmann ist neuer Schriftführer. Da Viktor Reichert turnusgemäß als Kassenprüfer ausschied, übernimmt nun Simon Cozza dieses Amt.
    Beim diesjährigen Sommerfest stand Axt- und Messerwerfen auf dem Programm. Dabei zeigten zunächst die Mitglieder der Hungener Asgard Throwers den Lichern, was es mit dem Doppelaxtwerfen auf sich hat. Dann wagten sich auch die Kendoka an die Äxte; nach einer gewissen Zeit erwies sich manch einer von ihnen auch nicht als allzu ungeschickt. Auch viele weibliche Mitglieder hatten Spaß an dieser etwas ungewöhnlichen Aktion.
    Den Anstoß dafür hatte der Haupttrainer des Vereins Kendo Lich, Udo Hofmann, gegeben; er ist selbst bei den Asgard Throwers aktiv und hat bereits große Erfolge erzielt. So holte er zum Beispiel mit der deutschen Nationalmannschaft den Vize-Europameister Titel im Jahr 2014 in Rippolingen.

    Das Fest klang mit zahlreichen Grillspezialitäten in geselliger Runde aus.

     

    Claudia

    11111111111111111_web

     

     


    19. Adventsturnier 2015:

    Alle Jahre wieder….

    Das diesjährige 19.Adventsturnier steht in den Startlöchern. Der Termin steht und die Ausschreibung gibt es auch schon

    Ausschreibung Adventsturnier 2015 (PDF)


    18. Adventsturnier 2014:

    Alle Jahre wieder….

    Das diesjährige 18.Adventsturnier steht in den Startlöchern. Der Termin steht und die Ausschreibung gibt es auch schon

    Ausschreibung Adventsturnier 2014 (PDF)


    17. Adventstunier 2013:

    Alle Jahre wieder….

    Das diesjährige 17.Adventsturnier steht in den Startlöchern. Der Termin steht und die Ausschreibung gibt es auch schon

    Ausschreibung Adventsturnier 2013 (PDF)


    16. Adventstunier 2012:

    Alle Jahre wieder….

    Das diesjährige 16.Adventsturnier steht in den Startlöchern. Der Termin steht und die Ausschreibung gibt es auch schon

    Ausschreibung Adventsturnier 2012 (PDF)


    2. Platz für Kendo-Lich e.V. – Heinz Lindner Preis 2011:

    Am 12. Mai 2012 wurde in Frankfurt am Main wieder der Heinz Lindner Preis des Landessportbundes Hessen verliehen. Der Heinz Lindner Preis wird jedes Jahr an Vereine verliehen, die besonders durch ihre Gemeinnützigkeit oder neue Strukturen in der Vereinsarbeit hervorstechen. Unter den über 50 Vereins-Bewerbungen entschied sich diesmal die Kommission im Bereich „Vereine bis 500 Mitglieder“ dafür den Kendo-Lich e.V. mit dem zweiten Preis auszuzeichnen.

    Besonders gelobt wurde die Vereinsarbeit im Bereich Gesundheitsförderung während des Trainings, des vielfältigen Engagements im Bereich Jugend- und Seniorenarbeit und – nicht zuletzt- der vorbildlichen Integration sozial Schwächerer in den Verein.

    Der durch den Hessischen Innenminister Boris Rhein und den Vorsitzenden des Landessportbundes Hessen Dr. Rolf Müller verliehene Preis ist mit 1000€ dotiert. Er wurde entgegengenommen durch die erste Vorsitzende Claudia Khan, die Trainer Udo Hofmann und Ehrhard Goertz sowie weitere Vereinsmitglieder. Das Preisgeld wird nun der Vereinsarbeit zu Gute kommen und zur Verbesserung des Trainingsangebotes verwendet werden.

    Bild: Ehrhard Goertz, Ralf-Rainer Klatt (Vizepräsident Breitensport u.a.), Claudia Khan, Dr. Rolf Müller (Präsident LSBH), Enno Hofmann, Udo Hofmann, Johannes Sahmland, Boris Rhein (Innenminister Hessen)



    Probetraining am Dienstag den 13.9.11:

    Hallo zusammen,

    am nächsten Dienstag wird der Ort von unserem Haupttraining nach Gießen verlegt, wir werden probeweise in dem Haus B der Herder-Schule trainieren. Das Training startet ab 20.00 Uhr. Freundlicherweise können wir in dem Dojo der Aikidoka mittrainieren. Sollte uns dieser Ort zusagen ist wegen des hohen Mietpreises ein Wechsel der Halle angedacht. Erscheint also bitte zahlreich, damit wir möglichst viele Eindrücke sammeln können.

    Bis Dienstag! 🙂


Written by Peter in: |

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

© Copyright 2002 - 2019 Kendo Lich e.V.
Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes